Kategorien
CL-35B2

NAND-Flash Schreibschutzschalter

Um für das NAND-Flash meiner CL-35B2 einen Schreibschutz zu realisieren recht es WP nach „Low“ (Vss) zu ziehen. (Pin 19 nach 13 schließen!)
Dies ist ein Hardware-Schreibschutzschalter wie er bei älteren USB Sticks manchmal umgesetzt wurde.
Es können bei geschlossener Verbindung zwischen WP (Pin 19) und Vss (Pin 13) keine Schreibvorgänge auf dem NAND-Flash ausgelöst werden, der Inhalt des Speichers ist nicht mehr veränderbar.

In der Standartkonfiguration stürzt die fantec CL-25B2 einfach ab, da der Logfiles geschrieben werden sollen. Diesem Absturz kann vorgebeugt werden, indem das Log Verzeichnis als tmpfs in der /etc/fstab konfiguriert wird.
WPschematic

IO0-7 Data Input / Output
CLE Command latch enable 16
ALE Address latch enable 17
CE Chip Enable 9
RE Read Enable 8
WE Write Enable 18
WP Write Protect 19
R/B Ready / Busy 7
Vcc Power Supply 12
Vss Ground 13
NC No Connection

Eine Weitere Anleitung, für einen NAND-Flash Umschalter habe ich hier hinterlegt.

Von der_metzger

Hi, ich bin Jan Kuehnel - Fachinformatiker für Systemintegration ,Linux-Benutzer und Blogger. Seit 2019 arbeite ich als Systemadministrator bei einem beliebten deutschen Fahrradverleih und zuvor über 10 Jahren bei einem großen deutschen Provider. Ich folge seit meiner Kindheit dem Hobby, technische Rätsel zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.