Lokales Debian-Repository erstellen

Die Dateien Packages und Release erzeugen.

In dem Verzeichniss welches für das Repository auserkoren wurde via apt-ftparchive die Packages Datei anlegen.

apt-ftparchive packages . > Packages

Packages mit gzip komprimieren.

gzip -9 Packages

Die Datei Release aus den vorhandenen Dateien erzeugen.

apt-ftparchive release . > Release

GPG-Signatur

Einen GPG Key erstellen, wenn man denn noch keinen hat.

gpg --gen-key
  • als Art des Schlüssels „(1) DSA und ElGamal“ wählen
  • als Schlüssellänge 2048 Bit benutzen
  • Gültigkeit des Schlüssels „2y“ für 2 Jahre eingeben

Anschließend wird noch der Name, die Email Adresse und das Passwort angegeben und der GnuPGP Key erstellt.

Der Public-Key soll unter dem Namen „PublicKey“ im Repository gespeichert sein.

gpg --armor --export "Vornahme Nachname" > PublicKey

Anschließend nur noch die Datei „Release“ Signieren.

gpg --output Release.gpg -ba Release

und den Pfad zum Repository für die /etc/apt/source.list veröffentlichen.

deb http://meinRepository/ ./

den PublicKey mit wget herunterladen und mit apt-key dem lokalen System hinzufügen.

wget http://meinRepository/PublicKey
apt-key add PublicKey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.