Kategorien
CL-35B2

FANTEC CL-35B2 Zeitzonen korrigieren

fantec lässt die NAS CL-35B2 nach Amerikanischer Mountain Standard Time laufen… Ich will Berlin, auch in der Zeit

Die voreingestellte Zeitzone auf der NAS CL-35B2 von fantec ist MST, die US Mountain Standard Time (-8 MEZ). Da mich alles was nicht meiner Lokalen, Berliner, Zeit entspricht irritiert habe ich auch im Fedora Core 12 des CL-35B2 die Berliner Zeit konfiguriert.

Um die Zeit zu konfigurieren bin ich entsprechend meiner folgenden Dokumentation vorgegangen.:

Zuerst den NTP Client stoppen:

/etc/init.d/ntpd stop

Die Zonen-Datei für Berlin nach /etc/localtime kopieren:

cp /usr/share/zoneinfo/Europe/Berlin /etc/localtime

Zeit mit dem Server der Physikalisch-Technische Bundesanstalt abgleichen.

ntpdate ptbtime1.ptb.de

Zeit in die Hardwareuhr schreiben.

/sbin/hwclock --systohc

Konfiguration für den NTP Dienst schreiben:

echo "server ptbtime1.ptb.de" > /etc/ntp.conf
echo "server ptbtime2.ptb.de" >> /etc/ntp.conf
echo "server ptbtime3.ptb.de" >> /etc/ntp.conf
echo "restrict default ignore" >> /etc/ntp.conf

und den NTP Dienst neu starten:

/etc/init.d/ntpd start

Von der_metzger

Hi, ich bin Jan Kuehnel - Fachinformatiker für Systemintegration ,Linux-Benutzer und Blogger. Seit 2019 arbeite ich als Systemadministrator bei einem beliebten deutschen Fahrradverleih und zuvor über 10 Jahren bei einem großen deutschen Provider. Ich folge seit meiner Kindheit dem Hobby, technische Rätsel zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.