Willkommen im Sprawl

Loteks

shellshock auf der NAS

Schlagwörter: , , ,

Leider ist auch die Bash-Shell der NAS CL-35B2 vom shellshock betroffen. Hier meine Anleitung, wie die Bash auf der NAS durch eine neue, selbst compilierte ersetzt werden kann 1.) Bash auf Shelshock Verwundbarkeit testen [crayon-544879f5bc968475448838/] Sollte bei einem der Tests die Meldung "VULNERABLE" erscheinen, sollte die "Bash" mit dieser Anleitung aktualisiert werden. Sollten alle Tests "not vulnerable" ausgeben ist diese Anleitung nicht interessant für Sie. Ein Mirror des Scriptes ist unter der URL http://dl.loteks.de/shellshock_test.sh zu finden. 1.) Build Umgebung erstellen Leider enthält die NAS CL-35B2 keine installierte Build-Umgebung. Von den 195MB Speicherplatz sind nur noch ca 40 frei, der Speicherplatz auf der NAS ist einfach zu klein um GCC und make zu installieren. Ich habe einen USB stick angeschlossen, der sich als /dev/sdc meldet. (herauszufinden via dmesg) via cfdisk habe ich auf diesem USB Stick zwei Partitionen angelegt, zuerst eine ein Gigabyte Swap Partition und im Anschluss den Rest als Linux Partition. Im Anschluss den swap Speicher Partitionieren und aktivieren: [crayon-544879f5bc97e908016444/] Das Dateisystem auf /dev/sdc2 erstellen und Das Laufwerk Mounten: [crayon-544879f5bc986184642370/] Anschließend die RPM Pakete der Verwendeten Linux Distribution herunterladen. Bei der Fantec CL-35B2 ist es leider noch Fedora ARM 12, welches ein wenig betagt ist. Ich habe unter http://dl.loteks.de/fedora12arm_rpms.tar.gz (größe 119 MB) ein Paket mit den, für das Compilieren der Bash notwendigen rpm-Paketen abgelegt. [crayon-544879f5bc98e455381992/] Nach dieser, ...

MAC-Adresse ändern (Linux, Apple, Windows)

Die MAC-Adresse ist für jede Netzwerkschnitstelle einzigartig. Die MAC-Adresse zu ändern geht in den verschiedenen Systemen wie folgt: Linux Unter Linux kann die MAC-Adresse unkompliziert über das Terminal geändert werden.: [crayon-544879f5bd9d0725371728/] Mac OS Wie unter Linux kann auch unter dem Apple MAC OS die Adresse über das Terminal geändert werden. Der Aufruf sieht dort wie folgt aus: [crayon-544879f5bd9db070420940/] oder alternativ [crayon-544879f5bd9e4592171253/] Windows 7 Unter Windows 7 muss die Mac Adresse über einen Registry Eintrag geändert werden. Hier gilt es "regedit.exe" zu starten und im Anschluß der Eintrag [crayon-544879f5bd9ec191083838/] Unter diese "key" erscheint eine Nummern-Sequenz (000, 001, 002...), von welchem festgestellt werden muss welcher die Netzwerkkarte repräsentiert, in dem Feld  "DriverDesc" steht der Name der Netzwerkkarte. (bei mit 007) In diesem Key (bei mir 007) suche nach dem Schlüssel “NetworkAddress” und ändere diesen. Änderungen sind über doppelklick oder alternativ Rechtsklick + Ändern. Gib die gewünschte MAC-Adresse als zusmmenhängende Zeichenfolge, ohne Leerzeichen, Punkte oder Minuszeichen ein. Wenn der Schlüssel bei der Netzwerkkarte nicht vorhanden ist, Rechtsklick auf einen Freien Bereich und “Neu” – “Zeichenfolge” wählen. Gib als Name “NetworkAddress” und als Wert und als Daten die gewünschte MAC Adresse ein. Anschleßend muss noch das Netzwerkinterface deaktiviert und in folge wieder aktiviert werden.